Wandern im schönen Rheingau

Wandern im schönen RheingauWer einen aufregenden und landschaftlich ansprechenden Wanderurlaub unternehmen möchte, der muss zunächst die Region auswählen, die bewandert werden soll. Nicht nur im Ausland gibt es die eine oder andere Wanderregion, die es zu entdecken lohnt. Sehr beliebt ist auch der Rheingau, der sich inmitten von Deutschland befindet. Die Region wird vor allem aufgrund der dort herrschenden klimatischen Verhältnisse gern besucht. Währenddessen die Sommer zumeist warm und trocken sind, herrschen im Winter milde Temperaturen vor. Das Klima ist vergleichbar mit dem am Mittelmeer, weshalb auch die beeindruckende Pflanzenwelt der Region unbedingt sehenswert ist.

Wandern im schönen Rheingau heißt Kultur und Natur erleben. So beginnt die Wanderstrecke bei der Ortschaft Walluf und führt bis ins beeindruckende Städtchen Lorch. Der Weg führt vorbei an interessanten Sehenswürdigkeiten und mündet in romantische und beschauliche Altstädte, wie etwa der von Lorch. Als Sehenswürdigkeit sei hier vor allem die die Innenstadt genannt, welche noch über Bauwerke verfügt, die aus dem Mittelalter stammen.

Der perfekte Urlaub für den Weinliebhaber

Vor allem Weinliebhaber kommen bei einem Wanderurlaub durch den Rheingau auf ihre Kosten. So sind im Rheingau Deutschlands bekanntesten und namhaftesten Winzer ansässig, die stets hervorragende Weine zum Verkauf anbieten. Einen besonders erfolgreichen Zug um die Welt hat dabei der Riesling angetreten. Doch auch die Freunde des Spätburgunders finden köstliche Weinsorten auf ihrem Weg durch den Rheingau.

Viele Menschen nennen die Wanderroute zwischen Walluf und Lorch auch die Rieslingroute. Dies sagt eigentlich schon alles. Doch auf dem Weg lassen sich nicht nur die Rebstöcke aus nächster Nähe begutachten. Natürlich darf auch mal gekostet werden. Und nach einem gemütlichen Glas Wein lässt sich die Wanderung dann gestärkt und motiviert fortsetzen.

Bildquelle: puihlein; flickr